Internationaler Kongress der Gebärdensprache 2018

Bild des Benutzers Eva Fiegl

Schon ist es wieder fast 3 Wochen her, dass ich die Zwergensprache am internationalen Kongress der Gebärdensprache in Meran präsentieren durfte! Es war ein tolles Erlebnis und ich bin fasziniert, was die Stadt Meran da auf die Füße gestellt hat!! Wie selbstverständlich mit den Sprachen umgegangen wurde - es gab Dolmetscher für die Österreichische Gebärdensprache, die Italienische Gebärdensprache, für Deutsch und Italienisch. 
Die Vorträge waren sehr interessant und gaben uns Hörenden einen Einblick in die Welt der Gehörlosen und die spezielle Problematik hörbehinderter Menschen.
Vor allem aber hatte ich das Gefühl von perfekter Inklusion. Keiner wurde schief angesehen, jeder bemühte sich, irgendwie zu kommunizieren. Und jeder freute sich, wenn ein anderer zumindest ein paar Vokabeln oder Gebärden in seiner Sprache wusste.
Es wäre schön, solch eine Offenheit und Selbstverständlichkeit auch im Alltag erleben zu dürfen!!
Danke Meran!

Tags: