Familienarbeit

Kursleiter eine wunderschöne Berufung

...

Heute möchte ich euch kurz erzählen, warum es so schön ist Zwergensprache Kursleiter zu sein.
Ich selbst habe mit meiner ersten Tochter einen Babykurs der Zwergensprache besucht. Es hat uns sehr gefallen und wir wollten unbedingt mehr darüber wissen.
Wie es der Zufall so wollte wurden in meiner aktuellen Heimat Kursleiter gesucht und da auch mein Mann von den tollen Erfahrungen, die wir mit Zwergensprache gemacht haben, begeistert war, habe ich beschlossen die Ausbildung zum Kursleiter zu machen.
Mittlerweile bin ich einige Zeit dabei und bin von Tag zu Tag, vom Monat zu Monat, von Jahr zu Jahr immer begeisterter von den Möglichkeiten die uns die Zwergensprache bietet.
Es ist so wundervoll, Eltern mit ihren kleinen Kindern zu begleiten, ihnen die Welt der Zeichen näher zu bringen, mit ihnen die Gedankenwelt und die Persönlichkeit ihrer Kinder noch besser zu entdecken und verstehen.
Es ist eine "Arbeit" in der man irrsinnig viel zurück bekommt, weil die Kinder und auch ihre Eltern uns sehr dankbar sind, wenn die Wutphasen plötzlich abnehmen, wenn baden plötzlich nicht mehr zum verhassten Teil des Tagesablaufes gehört oder wenn sie einfach entdecken was die aktuellen Interessen ihres kleinen Kindes sind.
Ein persönlicher Vorteil ist auch, dass ich mir diese Berufung auch mit fünf Kindern super einteilen kann.
Mit einer tollen Chefin an der Spitze und einem sehr freundlichen und herzlichen Team, an der Seite jeder Kursleiterin, wird einem auch der Einstieg so angenehm wie möglich gemacht.
Ich hoffe ich konnte Dein Interesse für diesen tollen Beruf wecken!

Hier kannst du dich noch genauer informieren:https://babyzeichensprache.com/kursleiter.php

Tags: