Sprache

Das WillkommensABC:

Ein kostenloses Bildwörterbuch mit über 150 wichtigen Alltags-Begriffen auf Deutsch und Englisch für Flüchtlingskinder und ihre Familien!
Neu in einem fremden Land zu sein bedeutet mehr als nur eine Grenze zu überqueren – auch die Sprache kann anfangs eine Barriere sein. Hier möchte das WillkommensABC vom Verlag arsedition eine erste Hilfe sein.

Das WillkommensABC möchte allen Neuankömmlingen in Deutschland einfach, schnell und ansprechend einen ersten Zugang zur deutschen Sprache bieten. Über 150 relevante Begriffe wurden von Illustratoren aus dem Haus arsEdition honorarfrei gestaltet und auf Deutsch und Englisch vertont.
Das WillkommensABC kann kostenlos als Druck-pdf, eBook und App unter www.willkommensABC.de heruntergeladen werden.

 

Tags: 

Spielend sprechen lernen

Wie Dein Baby sprechen lernt, welche Phasen und Lernschritte es dabei gibt, kannst Du im Elternportal von www.mibaby.de nachlesen. In diesem folgenden schönen Artikel wird anschaulich beschrieben, wie wichtig das Zuhören ist, welche Rolle Gesten und Mimik spielen und wie man sein Kind auf dem Weg zur Lautsprache am besten unterstützen und begleiten kann:
https://www.mibaby.de/Magazin/blog/spielend-lernen-7-erste-gespraeche/

Tags: 

Babys üben Sprechen lange vor dem ersten Wort

Aktuelle Hirnforschungen mit den Kleinsten an der University of Washington in Seattle haben gezeigt, dass Babys schon monatelang vor dem eigentlichen ersten Wort das Sprechen und Antworten üben. Die Forschergruppe um Patricia Kuhl hat eine Aktivierung nicht nur der auditorischen, sondern auch der motorischen Bereiche des Gehirns gefunden, wenn 7-monatige Babys nur zuhörten. Das ist bedeutend, weil es zeigt, dass das Gehirn von Babys schon zu Beginn übt, zu antworten und überlegt, wie sich Worte bilden lassen.
Die selbe Studie betonte auch, dass übertrieben deutliches Sprechen (so wie Eltern es meist automatisch tun) Babys unterstützt, das, was sie hören, zu imitieren.
Mit sprachbegleitenden Babyzeichen ermöglichen wir es den Kindern schon im Alter ab 6-9 Monaten sich konkret über den motorischen Weg der Handgesten mitzuteilen und so erste Erfahrungen mit Sprache zu sammeln. Im interaktiven Dialog verfeinern sie schrittweise und spielerisch ihre Sprachfertigkeiten. Das Imitieren der Handbewegungen der Gebärden bzw. Babyzeichen fällt ihnen zu dieser Zeit wesentlich leichter als die Koordination des Sprechapparates für verständliche Worte. Babyzeichen kommen als visuelle, akustische und motorische Brücke auf dem Weg zur Lautsprache schon den Kleinsten entgegen.
Auf der Seite vom Spiegel ist der Artikel zur Studie nachzulesen:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/hirnforschung-babys-ueben-spre...

Tags: 

Mehrsprachigkeit und Gehirnentwicklung im Radio

Dimensionen - die Welt der Wissenschaft, 3. Mehrsprachigkeit und Gehirnentwicklung

Unsere Zwergensprache-Kursleiterin Cornelia Gruber hat einen interessanten Radiobeitrag zu einem Forschungsprojekt des Kompetenzzentrums Sprachen der FU Bozen auf Ö1 entdeckt. Dabei konnten die Forscher in einer Langzeitstudie mit Kindern, die mehrsprachig aufwachsen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu Tage fördern, die nicht nur für Sprachforscher von Interesse sind.

Der Beitrag wurde am 10.1.2014 gesendet und ist noch bis Freitag, 17.1.2014 nachhörbar:

Hier ist die Adresse: http://oe1.orf.at/programm/360351

 

 

Tags: 

Babywelt Eltern-Magazin der Drogeriemarktkette Rossmann mit Interview und Rabattcoupon

Für das aktuelle Eltern-Heft 2/2013 des Rossmann Babyclubs "Babywelt" durfte ich ein Interview zur Babyzeichensprache geben. Es ist ein Beitrag zum derzeitigen Hauptthema "Sprechen lernen: Wie aus Babys Brabbeln Sprache wird". Beigefügt haben wir für die Babywelt -Familien auch einen Rabattcoupon mit 10% Ermäßigung auf unsere Eltern-Kind-Kurse und Workshops, der für Anmeldungen bis zum 31.12.2013 gültig ist. Bitte den Originalgutschein bei der Anmeldung Ihrer lokalen KursleiterIn vorlegen. Er ist leider nicht mit anderen Rabatten oder Aktionen kombinierbar. Pro Haushalt kann ein Gutschein eingelöst werden. Das Heft gibt es in allen Rossmann-Filialen und wird Clubmitgliedern zugeschickt. Schnell sein lohnt sich, um den gewünschten Platz in den Herbst- und Winterkursen zu sichern!

Tags: 

Kooperation mit Akademie für zugewandte Pädagogik

Auch in 2013 gibt es unsere Zwergensprache KiTa-Seminare für ErzieherInnen und Tageseltern an der Dresdener Akademie für zugewandte Pädagogik. Hier steht das Jahresprogramm für Frühpädagogik 2013 zum Download auf der Startseite bereit:

http://www.akademiedresden.de/

Die Seminare zu „ Mit Babyzeichen auf dem Weg zur Sprache“ und „Zwergensprache – Gebärdengestützte Kommunikation mit Krippenkindern“ sowie ein Aufbaumodul für die Teilnehmer des vergangenen Jahres und Einrichtungen, die bereits mit Babyzeichen arbeiten, finden Sie auf Seite 34 des Programmes.

Anmeldungen nimmt das Institut in Dresden direkt entgegen. Für weitere Termine oder In-House-Seminare kontaktieren Sie gern unsere lokalen Kursleiterinnen, deren Kontakte Sie hier finden:

http://www.babyzeichensprache.com/termine.php

Tags: 

Rückblick Netzwerk Jahrestreffen September 2012

Unser KursleiterInnen Jahrestreffen 2012 fand dieses Mal in Bad Hersfeld statt. Dort gab es neben Fachvorträgen, internen Updates für die Arbeit unseres Netzwerkes und viel Zeit zum gemeinsamen Austausch auch zwei besondere Highlights: Am Samstag haben wir alle das neue WORTREICH (http://www.wortreich-badhersfeld.de/) - Deuschlands erstes Museum zu Sprache und Kommunikation - besucht. Wir hatten unglaublich viel Freude beim Ausprobieren der kreativen Exponate und beim miteinander Spielen mit Sprache in all ihren Facetten (Märchen, Geschichten & Theater, Singen, Gestikulieren, Sprache der Tiere, Fremdsprachen, Stimme). Besonders begeistert hat uns natürlich unser "eigenes" Ausstellungsstück - die Bildtafeln zur Zwergensprache im Kapitel zur Gebärdensprache. Die sind toll geworden! Danke an die Ausstellungsgestalter Petri & Tiemann für die schöne Umsetzung. Das Museum ist einzigartig und sehr empfehlenswert auch für Schulkinder. Pädagogen bietet es abwechslungsreiche Anregungen für den Unterricht. Herzlichen Dank auch an Frau Horn und das gesamte super freundliche Personal vom Wortreich und Bistro Konrads für diesen fröhlichen Gruppenbesuch.

Der Sonntag begann für alle Teilnehmer im kreativen Gleichklang. Beim Team-Drumming im großen Saal der Jugendherberge Bad Hersfeld haben wir erfahren dürfen, wie stark Musik verbindet und stärkt. Hatten wir einen Spaß und eine tolle Stimmung! Die Vielzahl an Trommeln, Percussion-Instrumenten und sogar Quiteschetieren klang super zusammen und war toll, auszuprobieren. Das wird uns lange in Erinnerung bleiben. Danke an Familie Saragosa und ihre Rhythmuskreise (http://www.rhythmuskreise.de/).

Tags: 

Rhythmus und Babyzeichen

Sprache und Rhythmus sind miteinander verbunden. Die Kursstunden der Babyzeichensprache enthalten deshalb viele schöne Kinderlieder und Tänze, bei denen nicht nur der Rhythmus der Musik für die Babys erlebbar wird, sondern auch der unserer Sprache. Bei unserem Zwergensprache-Jahrestreffen waren wir fast 70 Kursleiterinnen und durften Rhythmus gemeinsam im großen Team spüren und "erzeugen". Wir hatten die Möglichkeit uns auf über 70 Trommeln, Jdembés, Kesseltrommeln, Handtrommeln, Ratschen und sogar quietschenden Gummitierchen für das Jahrestreffen einzuschwingen. Ich konnte gar nicht mehr zum Grinsen aufhören, so schön war das Gefühlt, Teil dieser Gruppe zu sein!

Tags: 

Seiten