Zwergensprache

neue Kursorte in Deutschland und Österreich

Bild des Benutzers Vivian König

Unser Kursleiterinnen-Team ist auch im Januar 2017 wieder weiter gewachsen. Wir freuen uns über Verstärkung durch begeisterte neue Kolleginnen in diesen Regionen für unsere Zwergensprache Babykurse, Eltern-Workshops und Fachseminare:
 
in Deutschland:

- Jana Herout in Magdeburg (Kinderkrankenschwester, Trageberaterin, Kursleiterin für Baby- und Kindermassage sowie Nordic Walking)
 
- Carolin Schiel in Bühl und Baden-Baden,
 
- Martina Moll in Stendal, Wittenberge und Perleberg (Kinderkrankenschwester, angehende Stillberaterin, Kursleiterin für Babymassage, Kangatrainerin und Trageberaterin)
 
- Alisa Pietzke für Solingen und Wuppertal
 
in Österreich:
 
- Maria Weintrager in Mistelbach (Kindergartenpädagogin)
 
- Jeanette Ferderbar-Schlögl in Neusiedl am See und Steinbrunn im Burgenland

Tags: 

Zwergensprache in Form von Hausgebärdensprachkursen wenn die Lautsprache ausbleibt

Bild des Benutzers Kirsten Venneklaas

Hallo :)
Ich möchte euch heute von meiner Arbeit als Dozentin für Hausgebärdensprachkurse für CI implantierte Kinder berichten bei denen die gewünschte Lautsprache ausbleibt.
Wenn man sich als Eltern für ein CI entscheidet ist das leider nicht wie oft durch Ärzte dargestellt das Allheilmittel, sondern keiner kann einem die Garantie geben, dass das Kind auch wirklich nach der Implantation hört, geschweige denn versteht und/oder spricht.
Eltern bei deren Kinder die erwünschte Lautsprache ausbleibt können für ihr Kind einen Antrag auf einen Hausgebärdensprachkurs beim zuständigen Sozialamt (Fachstelle Eingliederungshilfe) stellen. Für sie selber muss der Antrag auf einen Hausgebärdensprachkurs beim Jugendamt als "Hilfe zur Erziehung" eingereicht werden (weil was nützt es dem Kind wenn es dann gebärden kann, aber keine Kommunikation mit den wichtigsten Menschen in seinem Leben stattfindet weil diese nicht gebärden können?!).

Ich arbeite nun seit ca. einem halben Jahr mit einem fast 5 jährigen Jungen, der seit Geburt taub ist und im Alter von 2 Jahren zwei CI's (Cochlea Implantate) bekommen hat. Da bei ihm die Lautsprache fast komplett ausgeblieben ist kann man sich das sprachliche Niveau wie bei einem Einjährigen vorstellen und da eignen sich die Babyzeichen perfekt. :) Wir spielen, basteln, raufen, streiten und knuddeln zusammen. Ich habe zwar immer etwas vorbereitet was ich mit dem Jungen während einer Einheit von 2 Zeitstunden arbeiten möchte, jedoch bestimmt letztendlich das Kind was gemacht wird. Vieles ergibt sich auch aus der Situation heraus.

Die Eltern des Jungen haben sich bewusst gegen DGS (Deutsche Gebärdensprache) und für meinen Kurs in LBG (Lautsprachlich begleitende Gebärden) entschieden, weil das Ziel ganz klar der Lautspracherwerb ist was bei DGS aufgrund einer völlig anderen Grammatik so gar nicht möglich wäre. Das heißt: Während ich mit dem Junge spreche begleite ich alles mit Gebärden, dadurch spreche ich automatisch langsamer und deutlicher. Wendet man DGS an, kann man währenddessen nicht sprechen da es eine eigenständige Sprache mit eben einer eigenen Grammatik ist. Die Gebärden an sich sind natürlich identisch, genauso wie eben die Zeichen aus unseren Zwergensprache-Kursen.

Tags: 

"Es regnet, es regnet" - Babyzeichen-Video zu Kinderlied

Bild des Benutzers Vivian König

Passend zu den Wetterkapriolen des heutigen Tages gibt es ein neues Babyzeichen-Liedervideo für Euch von unserer Sony CD "Liederzwerge- Lieder aus dem Zwergensprache-Kurs" mit "Es regnet, es regnet". Das passt bei uns im Leipziger Eck. In der Schweiz schneit es und im hohen Norden wohl auch... Blitz und Donner wie im Lied hat es hoffentlich bei Euch nicht. Viel Spaß beim Gebärden lernen oder wiederholen...
https://www.youtube.com/watch?v=PQDe7X3oUlM&index=4&list=PLbN-pWQBg0zwfWv1GzkxKD4V55hTbyKIB

Tags: 

Babyzeichen Fortgeschrittenen-Kurse und KiTa-Seminare nun auch in diesen Orten verfügbar

Bild des Benutzers Vivian König

Am Wochenende haben mehrere Zwergensprache-KursleiterInnen eine Weiterbildung absolviert, so dass Babyzeichen Eltern-Kind-Gruppen mit Babys ab 12 Monaten sowie unser KiTa-Programm als Weiterbildungs-Seminar für ErzieherInnen, Tagesmütter, Tagesväter sowie Kindereinrichtungen zur spielerischen Sprachförderung im U3-Bereich, für Kinder mit Migrationshintergrund sowie in integrativen Einrichtungen ab sofort auch in folgenden Orten und Regionen angeboten werden:

 

Graz und Frohnleiten (AT) bei Angelika Macher;

Bezirk Vöcklabruck (AT) bei Kindergartenpädagogin Barbara Leitner;

Vechta und Diepholz bei Katharina Gatz;

Marburg und Umgebung bei der angehenden Gebärdendolmetscherin Marina May;

im Sauerland rund um Arnsberg, Meschede und Sundern bei Mareike Dorda;

sowie in Duisburg bei Pädagogin Eva Fayz

 

Gern kommen wir auch direkt in Ihre Einrichtung oder sind für Vorträge und Weiterbildungen für Träger und Bildungsinstitute mit Seminaren zur Sprachförderung für Fachkräfte in der Kinderbetreuung landesweit buchbar.

 

 

Tags: 

Babyzeichen-Liedervideo "Funkel, funkel kleiner Stern"

Bild des Benutzers Vivian König

Das neue Jahr begrüsste uns dieser Tage mit einem fantastischen Sternenhimmel. Dazu passend gibt es für Euch ein neues Zwergensprache-Video zu unserer SONY CD "LiederZwerge" mit den passenden Babyzeichen zum Kinderlied "Funkel, funkel kleiner Stern" auf youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=sOwaKyPrhOs&list=PLbN-pWQBg0zwfWv1GzkxKD...

 

Tags: 

Weihnachts-Windlichter

Bild des Benutzers Vivian König

Im Bastel-Archiv des Zwergensprache-Kundenmagazins findet Ihr auch weihnachtliche Ideen wie diese Windlichter, zu denen man die im Kurs gezeigten Babyzeichen prima daheim ausprobieren kann: http://www.babyzeichensprache.com/magazin/windlichter.php
Dann wird vielleicht auch bei Euch so begeistert "LICHT" gezeigt, wie bei dieser süßen Maus hier mit ihren 9 Monaten...

 

Tags: 

Kinderbuch zu gewinnen: "Frohe Weihnachten"

Bild des Benutzers Vivian König

Wir verlosen in den nächsten drei Tagen ein Exemplar des Kinderbuches "Frohe Weihnachten" aus dem Verlag arsEdition. Um in den Lostopf zu wandern, schreibt uns bis Donnerstag Mitternacht auf unserer Zwergensprache Facebookseite beim Beitrag in den Kommentar, welches ist das von Euren Kindern am meisten genutzte Babyzeichen in der Adventszeit?
Wir sind gespannt und wünschen viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
https://www.facebook.com/Zwergensprache

Tags: 

Gebärden App für den Advent

Bild des Benutzers Vivian König

Im Advent Gebärden lernen - die neue App "24 Gebärden – mit Max und Eni" für das iPad macht es möglich.
Wir freuen uns, dass die Zwergensprache GmbH die Entwicklung dieser Advents-Kalender-App an der Lehrmedien-Werkstatt der Universität Konstanz unterstützen durfte. Sie ist ab sofort wieder im App-Store erhältlich.
https://itunes.apple.com/app/id1055590742
Wir wünschen viel Spaß beim täglichen Türchen öffnen und Gebärden ausprobieren. Teilt doch Eure Erlebnisse dazu mit uns und anderen auf https://www.facebook.com/Zwergensprache.
Wir sind gespannt, welches das Lieblingszeichen Eurer Kinder im Advent sein wird.

Tags: 

Neue Zwergensprache Kursorte ab Januar 2017

Bild des Benutzers Vivian König

Unser langes Zwergensprache-Ausbildungswochenende in Dachau bei München hat wieder viel Spaß gemacht - samt begleitender Papa- und Kinderschar ;-)!
Ab Januar 2017 starten für Euch begeisterte neue Kursleiterinnen in:
Schweiz: Bern, Biel, Geroldswil, Dietikon, Schlieren
Deutschland: München, Dachau, Regen und Deggendorf
Österreich: Graz
Ungarn: Sopron
Schon jetzt könnt Ihr Euch dort für unsere Eltern-Kind-Spielgruppen und Workshops zu Babyzeichen vormerken lassen. Wir freuen uns auf Euch!
http://www.babyzeichensprache.com/termine.php

Tags: 

Seiten